BÖHMISCHES PARADIES MARIENGARTEN

Interessantes - Interessantes

KOPIDLNO – EIN ABDRUCK VON SCHÖNBRUNN IM BÖHMISCHEN PARADIES – PALMENHAUS

Im Areal des Schlosses Kopidlno befindet sich ein interessanter Bau, der durch die Wiener Architektur inspiriert wurde. Es handelt sich um das Palmenhaus, das nach dem Vorbild des Palmenhauses in Schönbrunn erbaut wurde. Der Architekt Josef Podhájský entwarf das Palmenhaus als ein frei stehendes Gebäude, das mit seinem Hauptportal zum Norden orientiert ist. Seine zweimantelige Metallkonstruktion ist mit quadratischen Glasscheiben ausgefüllt. Der gelbe Putz und das Gesims mit weiteren Zierelementen in weißer Farbe lassen das Mittelteil zur Geltung kommen, das mit einer verglasten Kuppel eingewölbt ist. Das Gebäude aus dem Jahr 1894 ist nach telefonischer Absprache zugänglich.

small map
touratlas
REISEFÜHRER
facebook